Berndt Seite

Berndt Seite geboren 1940 in Hahnswalde/Schlesien. Nach Flucht und Vertreibung Abitur in Schulpforte, Studium der Veterinärmedizin  an der Humboldt Universität in Berlin, Promotion. Von 1964–90 als praktischer Tierarzt tätig. Danach war er Landrat, generalsekretär der CDU und Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern. Er ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und wohnt mit seiner Frau in Mecklenburg.

 

Publikationen

N wie Ninive - Erzählungen

Von Evchensruh nach Adams Hoffnung - Erzählungen

Strandgut - Inseltagebuch

Im Lerchenwald - Aphorismen und Gedanken

 

Gefangen im Netz der Dunkelmänner - Eine Aufarbeitung der Stasiakten = Sachbuch

 

N wie Ninive  VON EVCHENSRUH NACH ADAMS HOFFNUNG  Strandgut  Im Lerchenwald      Gefangen im Netz der Dunkelmänner