Lesetraining
Zusatzmaterial 3

Anne Volkmann und Annett Zilger

Blattsammlung mit Kopiererlaubnis

ISBN: 978-3-86397-207-3
Preis: 50,00 €

» bestellen

Voraussetzung für sinnerfassendes und betontes Lesen ist die Automatisierung der Analyse und Sythese beim Leseprozess: das Erkennen jedes Buchstaben und Zuordnen zu  einem Laut, und das Zusammenziehen der Laute zu Silben.

Diese beiden Schritte müssen fehlerfrei, sicher und schnell erfolgen. Nur so entstehen im Arbeitsspeicher des Gehirns freie Kapazitäten, um den Sinn des Gelesenen zu erfassen und den Text stimmlich zu gestalten.

 

Um diesen Automatisierungsprozess zu ermöglichen, muss immer wieder auf die gleiche Art und Weise trainiert werden:

-       der Übungsbuchstabe wird einzeln identifiziert

-       der Übungsbuchstabe wird mit anderen Buchstaben zu Silben gefügt

-       der Übungsbuchstabe wird im Wort trainiert

Jeder einzelne Schritt wird so lange wiederholt, bis keine Schwierigkeiten mehr auftreten.

 

Die Kopiervorlagen dieses Lesetrainings begleiten die Arbeit mit den ersten drei Arbeitsheften des DRESDNER SCHRIFT-SPRACH-ERWERBS: das Vokaleheft und die Konsonantenhefte 1 und 2. Die Reihenfolge der Übungsbuchstaben richtet sich also nach dem Aufbau dieser Arbeitshefte.

Lesetraining Beispiel 1 Lesetraining Beispiel 2